Tauberbischofsheim

Covid-19 Weitere zwölf Fälle im Main-Tauber-Kreis bestätigt / Landesregierung will bei Kitas und teilweise an Schulen eigenen Weg einschlagen

Präsenzunterricht ab 18. Januar angepeilt

Main-Tauber-Kreis.Im Main-Tauber-Kreis wurden an diesem Montag zwölf Fälle einer Coronavirus-Infektion bestätigt. Die betroffenen Personen leben im Gebiet der Städte Lauda-Königshofen, Niederstetten und Wertheim. Es handelt sich in mindestens sechs Fällen um Kontaktpersonen zu bekannten Fällen. Alle neu Infizierten befinden sich in häuslicher Isolation. Für ihre Kontaktpersonen wird, sofern noch erforderlich,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4926 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema