Tauberbischofsheim

Staatsanwaltschaft Würzburg Gegen einen im Main-Tauber-Kreis tätigen Beamten laufen derzeit Ermittlungen wegen Betrugs und unerlaubten Drogenbesitzes

Polizeihauptmeister suspendiert

Archivartikel

Die Staatsanwaltschaft Würzburg hat gegen einen im Main-Tauber-Kreis tätigen Polizisten Ermittlungen wegen Betrugs und unerlaubten Drogenbesitzes eingeleitet. Er wurde vom Dienst suspendiert.

Main-Tauber-Kreis/Würzberg. Der Polizeihauptmeister wohnt im Landkreis Würzburg, wie der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Würzburg, Oberstaatsanwalt Boris Raufeisen, auf Anfrage den

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00