Tauberbischofsheim

FN-Interview Ex-Sternekoch und Bestsellerautor Franz Keller lernte bei Paul Bocuse / Als Landwirt steht nun Tierwohl ganz hoch im Kurs / Neues Qualitätsbewusstsein schaffen / Mehr Regionalität nötig

„Pervers, wenn Fleisch billiger ist als Gemüse“

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Franz Keller ist ein Farbtupfer in der heutigen Gesellschaft, einer, der den Mund aufmacht und seine Finger auch gerne man in Wunden legt. Der 68-Jährige erkochte sich einen Michelin-Stern nach dem anderen – bis er vor mehr als 20 Jahren die Nase voll hatte. Er zog konsequent einen Schlussstrich und startete fortan als Landwirt durch. Keller kocht auch heute noch mit großer Leidenschaft –

...

Sie sehen 4% der insgesamt 12035 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00