Tauberbischofsheim

Landwirtschaftsminister Peter Hauk „Land führt Fördermaßnahme zum fachgerechten Schnitt von Streuobstbäumen fort“ / Auch der Kreis unterstützt finanziell

Ökologisch von großer Bedeutung

Archivartikel

Erleben Streuobstwiesen im Ländle – und damit auch in der Region – eine Art Renaissance? Die Nachfrage nach finanzieller Förderung durch Land und Kreis erfreut sich großer Beliebtheit.

Main-Tauber-Kreis/Stuttgart. In Baden-Württemberg gibt es die größten zusammenhängenden Streuobstbestände Europas. Ihre Biodiversität wird als enorm eingestuft. Sie bieten Lebensraum für 5000 Tier- und

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00