Tauberbischofsheim

Technisches Hilfswerk Delegierte der Landesvereinigung bewiesen der Tauberbischofsheimer Bundestagsabgeordneten ihr Vertrauen

Nina Warken bleibt Präsidentin

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Die Delegierten der Landesvereinigung im Technischen Hilfswerk (THW) Baden-Württemberg wählten auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung die 39-jährige Bundestagsabgeordnete Nina Warken (CDU) aus Tauberbischofsheim wiederum zu ihrer Präsidentin.

Freude über Vertrauen

„Ich freue mich riesig über das mir entgegengebrachte Vertrauen“, sagte Warken, „die rund 80 000 ehrenamtlichen

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00