Tauberbischofsheim

Nachgeschaut in Büscheme Der zweite Blick – (Un-)vergänglichkeit alter Ansichtskartenmotive / Heute: die untere Fußgängerzone

Nicht ganz geglückte Herangehensweise

Archivartikel

Tauberbischofsheim.In unserer Serie „Nachgeschaut in Büscheme“ fällt der Blick dieses Mal auf die untere Fußgängerzone. Im mittleren Teil der unteren Hauptstraße kann man insbesondere bei der in Blickrichtung zum Marktplatz linken Häuserfront auch heute noch eine Vielzahl wunderbarer Fachwerkbauten erkennen. Teilweise inzwischen liebevoll renoviert, teilweise in einem optisch erbärmlichen Zustand, könnte sich

...

Sie sehen 50% der insgesamt 802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00