Tauberbischofsheim

Städtische Gebäude

Neuer Vertrag mit Reinigungsfirma

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Nachdem die Reinigung in Schulen, Sporthallen und anderen städtischen Gebäuden neu ausgeschrieben wurde, hat der Gemeinderat einem Dienstleistungsvertrag mit der Blank GmbH mit Hauptsitz in Bad Windsheim und einer Zweigstelle in Buchen bei einer Enthaltung zugestimmt. Für rund 311 000 Euro pro Jahr betreut das Unternehmen ab Januar insgesamt acht städtische Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwas mehr als 24 000 Quadratmetern. Der Vertrag läuft zunächst bis Ende 2021 mit Option auf Verlängerung bis Ende 2024. Die nächsten Jahre wolle man nutzen, so Bürgermeisterin Anette Schmidt, um zu prüfen, ob die Stadt die Arbeiten nicht auch in Eigenleistung übernehmen kann. Ratsmitglied Hans-Jürgen Pahl betonte, dass eine solche Lösung mit immensem personellen und finanziellen Aufwand verbunden sei. Rolf Grüning (Die Linke) entgegnete, dass man bereits eigenes Personal bei der Stadt habe und durch eine Ausweitung die Möglichkeiten erhöhe. gf