Tauberbischofsheim

46-Jähriger von Polizei gestellt

Mit 3,4 Promille Auto gefahren

Tauberbischofsheim/Grünsfeld.Ein in Schlangenlinien fahrender Opel SUV, der von Tauberbischofsheim in Richtung Grünsfeld unterwegs sei, wurde am Freitag kurz nach 21 Uhr der Polizei gemeldet. Später wurde mitgeteilt, dass der SUV kurz in Grünsfeld am Feuerstein gehalten hatte und nun wieder auf dem Weg zurück nach Tauberbischofsheim sei.

Streifenwagen umfahren

Einen ersten Anhalteversuch in Grünsfeld an der Einmündung Waltersberg in die Landesstraße missachtete der Lenker des SUV, indem er den Streifenwagen umfuhr. In der Wertheimer Straße in Tauberbischofsheim konnte der SUV dann zum Anhalten gebracht werden. Aufgrund des hohen Grades an Alkoholisierung konnte vor Ort kein Atemalkoholtest vorgenommen werden.

Der 46-jährige SUV-Fahrer musste daher die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Ein kurz vor der Blutentnahme erfolgter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,42 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten.

Wer am Freitag zwischen 20 und 21 Uhr auf der Strecke Tauberbischofsheim, B 290, Grünsfeld, Feuerstein und Wertheimer Straße von einem Opel SUV gefährdet wurde, soll sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/810 in Verbindung setzen.