Tauberbischofsheim

Corona-Pandemie Reaktionen auf den bevorstehenden Lockdown / Geschäftsleute aus der Region rechnen mit hohen Einbußen

Main-Tauber-Kreis: Den Einzelhandel trifft der Lockdown besonders hart

Odenwald-Tauber.Aktuell haben die Händler alle Hände voll zu tun. Die Menschen der Region ziehen viele Einkäufe vor, die eben noch bis zum 24. Dezember getätigt werden sollten. Das gibt dem Einzelhandel noch mal einen kleinen Aufschwung, sozusagen den „Sturm vor der Ruhe“. Doch ab Mittwoch müssen alle Weihnachtsgeschenke eingekauft sein, denn dann tritt der nächste bundesweite Lockdown in Kraft.

„Viele

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema