Tauberbischofsheim

Benefizkonzerte Die Gruppe „Lebensfarben“ tritt in Külsheim und Tauberbischofsheim auf

Lieder, die zum Nachdenken anregen

Tauberbischofsheim/Külsheim.Die Gruppe „Lebensfarben“ aus Tauberbischofsheim veranstaltet am Samstag, 12. Januar, um 18 Uhr in der Kirche St. Martin in Külsheim und am Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Martin in Tauberbischofsheim ein Meditationskonzert. Das Konzert, das schon zur schönen Tradition geworden ist und jedes Jahr stattfindet, steht unter dem Motto „Das wünsch ich Dir“: Kleine oder auch große Wünsche sind oftmals ganz schnell ausgesprochen. Doch was sind eigentlich wirkliche Herzenswünsche?

Zum Abschluss des Weihnachtsfestkreises bieten besinnliche Texte und zum Nachdenken anregende Lieder den Besuchern Gelegenheit, den Alltag hinter sich zu lassen und innezuhalten. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen einem gemeinnützigen Zweck zugute. In diesem Jahr unterstützen die „Lebensfarben“ mit dem Geld das „Wunschmobil unterwegs“ der Palliativstation Bad Mergentheim, das schwerstkranken Patienten ihre letzten Herzenswünsche erfüllt.

Seit fast 30 Jahren musiziert die Gruppe „Lebensfarben“ bei kirchlichen und weltlichen Anlässen. Das im Jahr 1989 gegründete Ensemble hat sich ein umfangreiches Repertoire erarbeitet. Die „Lebensfarben“ gestalten nicht nur Gottesdienste musikalisch, sondern geben auch Konzerte rund um das Glaubensbekenntnis oder eben Meditationskonzerte zum Abschluss des Weihnachtsfestkreises. feu