Tauberbischofsheim

Geschädigte Bäume Revierleiter unterstützen bei Einschätzung von Gefahren

Lebensgefahr bei der Holzernte

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Auch im Main-Tauber-Kreis sind zahlreiche Laub und Nadelbäume durch den Trockenstress der vergangenen Jahre stark geschwächt und sterben ab.

Bereits wenige Monate nach Sichtbarwerden der ersten Absterbe-Erscheinungen werden besonders bei der Rotbuche selbst dicke Kronenäste brüchig und können beim Fällen zu lebensgefährlichen Unfällen führen.

Der Umfang der Trockenschäden und die

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00