Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

St.-Martin-Verein Generalversammlung mit Neuwahlen / "Spätes Nachtreten" vom scheidenden Bürgermeister Ewald Wolpert wegen des Standortes des Pflegeheims sorgte für Unmut

Vorsitzender Faulhaber wies Vorwürfe entschieden zurück

Archivartikel

Königheim.Segensreiche Arbeit im Geist christlicher Nächstenliebe hat der St.-Martin-Verein Königheim auch in den vergangenen zwei Jahren geleistet. Dies wurde in der Generalversammlung eindrucksvoll dokumentiert. Demnach stellen sich über 50 Mitglieder und Helfer im Alten- und Pflegeheim St. Josef mit großem Engagement in den Dienst alter, kranker und behinderter Menschen, und daneben hält der

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6767 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema