Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

"Memento mori" Der in Tauberbischofsheim lebende Autor Uwe Reiner Röber hat seinen ersten Würzburg-Krimi geschrieben

Täter, Opfer und Mitläufer der T 4-Aktion

Archivartikel

Tauberbischofsheim/Würzburg.Sein Erstlingswerk "Tot auf dem Schlossplatz" aus dem Jahr 2011 erhielt im Internetforum "www.deutsche-krimi-autoren" von den Kritikern vier von fünf möglichen Bewertungspunkten. Nun hat Uwe Reiner Röber einen Krimi geschrieben, der im Würzburg der Nachkriegszeit spielt. Die Geschichte führt zurück in den Winter 1958/1959. Hier begegnen sich drei Personen deren Schicksale sich im Kriegsjahr

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema