Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Sachverständige raten Bei sommerlichen Temperaturen erhöht sich die Legionellengefahr vor allem an Warmwasser-Abnahmestellen / Regelmäßige Proben

Nach dem Urlaub die Wasserleitungen besonders gut durchspülen

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Sachverständigen von Dekra warnen vor einer erhöhten Legionellengefahr in der Urlaubszeit. "Urlaubszeit bedeutet für das Trinkwasser Stillstandszeit", sagt Roland Lochmann, Experte für Messstellen und Umwelt bei DEKRA. "Bei sommerlichen Temperaturen besteht besonders die Gefahr, dass sich im stehenden Wasser in der Leitung eine erhöhte Legionellenkonzentration bildet."

Legionellen

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1976 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema