Tauberbischofsheim

Schließung der Kleinschwimmhalle Tauberbischofsheim Die Stellungnahmen der Ratsmitglieder stimmten der Argumentation von Bürgermeisterin Anette Schmidt bis auf eine Ausnahme zu

Kleinschwimmhalle Tauberbischofsheim: Nur Gernot Seitz für den Weiterbetrieb

Tauberbischofsheim.„Finanziell nicht darstellbar“, lautete der nahezu einhellige Tenor der Ratsmitglieder zum Weiterbetrieb der Kleinschwimmhalle durch die Stadt Tauberbischofsheim. Nur Gernot Seitz war da anderer Meinung und sprach sich für die Fortführung aus.

„Wir haben bislang das Defizit mitgetragen, erachten aber die Sanierung als ein Fass ohne Boden, zumal eine Fortführung des Betriebs über die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema