Tauberbischofsheim

Am 6. und 12. Februar

Infos zur Düngeverordnung

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Verordnung DüV-Gebiete ist seit dem 30. Juni 2019 in Kraft und sorgt für strengere Düngeregeln in den so genannten „Roten Gebieten“ nach Düngeverordnung.

„Rote Gebiete“

Zu den „Roten Gebieten“ nach DüV zählen im Main-Tauber-Kreis alle Sanierungsgebiete nach der Schutzgebiets- und Ausgleichsverordnung (SchALVO) sowie der gefährdete Grundwasserkörper (gGWK) 9.2 Tauberland. Dieser erstreckt sich über die Gemeinden Großrinderfeld, Grünsfeld, Lauda-Königshofen und Igersheim.

Speziell für Betriebe mit Flächen im „Roten Gebiet“ nach DüV wird sowohl am Donnerstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr als auch am Mittwoch, 12. Februar, um 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim (Haus IV, Gartenstraße 2a) eine Informationsveranstaltung angeboten. Dabei werden die neuen Regelungen erläutert und Möglichkeiten der Umsetzung aufgezeigt.

Im Veranstaltungskalender des Landwirtschaftsamtes wurde ursprünglich Montag, 3. Februar, um 19 Uhr als Veranstaltungstermin veröffentlicht. Dieser musste aufgrund von Terminüberschneidungen verschoben werden. lra