Tauberbischofsheim

Dorfweihnacht in Dittwar Stimmungsvolles Ambiente auf dem Rathausplatz

Gemütlich und besinnlich

Dittwar.Zum dritten Mal wurde am Samstag in Dittwar die Dorfweihnacht gefeiert.

Auf dem Rathausplatz waren einige Hütten der Vereine aufgestellt und winterlich geziert. Rathaus, Feuerwehrgerätehaus und die Hütten wurden von farbigen Strahlern effektvoll beleuchtet. Auch das Wetter spielte mit, es war kalt aber trocken, so dass beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung gegeben waren.

Am Nachmittag wurde die Dorfweihnacht mit einem Gottesdienst von Kaplan Dominik Albert unter Mitwirkung der Musik- und Feuerwehrkapelle feierlich eingeleitet. Am Ende des Gottesdienstes verkündete dann Ortsvorsteher Mathias Lotter die offizielle Eröffnung der Dorfweihnacht.

Die Anwesenden konnten sich nun stärken und an einem Stand mit kleinen Weihnachtsgeschenken versorgen, die zum großen Teil von Dittwarern selbst hergestellt und gegen eine Spende abgegeben wurden. Wen fror konnte sich in der geheizten Garage des Feuerwehrgerätehauses aufwärmen, die zu diesem Zweck geräumt worden war. Später wurde noch in der alten Viehwaage im Rathaus eine kleine Bar eröffnet. Dittwarer und Gäste konnten so bis zum späten Abend eine gemütliche und gelungene Dorfweihnacht feiern. ali