Tauberbischofsheim

Gasgeruch in Getränkemarkt Drei Personen wurde übel

Gebäude wurde evakuiert

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Wegen starken Gasgeruchs in einem Getränkemarkt im Tauberbischofsheimer Krautgartenweg wurde am Montag, gegen 14.30 Uhr, die Rettungsleitstelle in Bad Mergentheim alarmiert. Daraufhin rückte die Feuerwehr Tauberbischofsheim aus und evakuierte vorübergehend das gesamte Gebäude.

Drei Personen klagten über Übelkeit und wurden von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort medizinisch versorgt. Sie mussten jedoch nicht stationär aufgenommen werden.

Messfahrzeug angefordert

Da die Ursache nicht ausgemacht werden konnte und der Gasgeruch einige Zeit nach der Alarmierung auch nicht mehr wahrnehmbar war, wurde zur Sicherheit ein spezielles Messfahrzeug aus Bad Mergentheim angefordert.

Wie Stadtkommandant Michael Noe gegenüber den FN erklärte, wurde daraufhin das gesamte Haus freigemessen. Da die Untersuchung nichts ergab und keinerlei toxische Gase festgestellt wurden, gaben die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Gebäude nach einer knappen Stunde wieder frei. gf