Tauberbischofsheim

Gemeinnützige Initiative von Automobile Podlech Partyanhänger soll Vereinen und sozialen Institutionen bei der Ausrichtung von Festen helfen

Firmen für Sozialsponsoring ins Boot holen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Automobile Podlech in Tauberbischofsheim will gemeinsam mit den ortsansässigen Firmen aus Tauberbischofsheim und Umgebung einen Festanhänger für alle sozialen Einrichtungen auf die Räder stellen. Damit könnten Feste und Veranstaltungen aller Art ausgerichtet werden.

„Um in Zukunft den Ort weiter zu beleben, möchte ich Vereine, Schulen, Kindergärten und andere sozialen Einrichtungen mit einem Festanhänger für die Ausrichtung sämtlicher Feste und Veranstaltungen unterstützen“, sagt Martin Podlech, Inhaber von Automobile Podlech. „Dieser soll bei Bedarf kostenlos abgeholt werden.“

Geplant sei, dass der Anhänger ab Herbst einsatzfähig sein wird. Er soll für etwa fünf Jahre zur Verfügung stehen. Vereine und Verbände sollen dann einfach bei Automobile Podlech anrufen oder vorbeischauen können, um den Partyanhänger für den vorgesehenen Festtag zu reservieren. Der Festanhänger ist ausgestattet mit Theken- und Kühlschrank, acht Festzeltgarnituren, einem Gastro-Grill sowie einem Festzelt.

Martin Podlech will den Festanhänger über Werbung finanzieren. „Mit der Belegung einer Werbefläche können die Gewerbetreibenden aus Tauberbischofsheim und Umgebung zur Umsetzung dieser Sache beitragen und damit verschiedene Institutionen vor Ort unterstützen“, erklärt Martin Podlech das Sponsoring. Alle Unterstützer erhielten als kleines Dankeschön zehn Gutscheine zur kostenlosen Benutzung für den Partyanhänger, um beispielsweise einen Geburtstag, ein Jubiläum oder einen sonstigen Anlass zu feiern.

Martin Podlech kann sich aber auch vorstellen, dass die Sponsoren die Gutscheine an verdiente Mitarbeiter als Belohnung für ihr Engagement in der Firma, sozusagen als kleinen Bonus, weitergeben. Aber auch auf gute Kunden könnten die Gutscheine übertragen werden.