Tauberbischofsheim

Martini-Messe Buntes Rahmenprogramm und Vergnügungspark vom 11. bis 14. Oktober

Erstmals mit Burger-Festival

tauberbischofsheim.Es ist wieder Messe-Zeit in Tauberbischofsheim: Von 11. bis 14. Oktober findet die Martini-Messe statt.

Zünftige Blasmusik, Pop und Rock oder Partymusik mit DJ Carlo, „Barbed Wire“ oder den „Partybären“ versprechen beste Unterhaltung in der Stadthalle.

Erstmals gibt es ein „Burger-Festival“ auf dem Marktplatz, bei dem ab Freitag um 16 Uhr verschiedene Spezialitäten ausprobiert werden können. Dort wird am Freitag um 17.30 Uhr die Messe durch Bürgermeisterin Anette Schmidt mit musikalischer Unterhaltung unter der Leitung von Gustav Endres eröffnet.

Am Freitag geht es ab 12 Uhr rund auf der Vitryallee: Die Geschäfte des Vergnügungsparks haben geöffnet. Am Freitag von 14 bis 15 Uhr, lockt die „Power Hour“ auf dem Vergnügungspark mit 99 Cent für eine Fahrt und am Messe-Montag erhalten alle Messebummler durchgängig ermäßigte Preise.

Etwa 100 Betriebe sorgen auf dem Festgelände, in der Stadthalle, auf der Vitryallee und auf dem Marktplatz für abwechslungsreiches Vergnügen. Zahlreiche (Kunst-) Ausstellungen, die große Vogelschau im Matthias-Grünewald-Gymnasium, der verkaufsoffene Sonntag sowie die Autoschau in der Vitryallee und der Flohmarkt komplettieren das umfang- und abwechslungsreiche Programm.

Den krönenden Abschluss bildet am Sonntag um 20 Uhr ein großes Brillant-Feuerwerk. Schluss ist allerdings erst am „Messe-Montag“: Ab 12 Uhr steht de Firmen- und Behördennachmittag auf dem Programm, ab 18 Uhr spielt die Musikkapelle Impfingen.

Die Stadtverwaltung Tauberbischofsheim hat aus diesem Grund ab 15 Uhr geschlossen.