Tauberbischofsheim

Ministerin besucht Kreisstadt

„Eisenmann will’s wissen“

Tauberbischofsheim.Die landesweite Tour „Eisenmann will’s wissen“ mit der CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, Ministerin Dr. Susanne Eisenmann (Bild), macht am Sonntag, 25. Oktober, um 17.30 Uhr Station in der Emil-Beck-Halle in Tauberbischofsheim. „Welche Sorgen und Nöte haben Sie? Was erwarten die Wähler von uns als CDU während und nach der Corona-Krise? Wo und wie wollen wir gemeinsam anpacken, um unser Land zukunftsfest zu machen? Klar ist: Ein ‚Weiter so’ wird uns nicht in die Zukunft führen. In den kommenden Monaten möchte ich deshalb mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch kommen“, so Eisenmann. „Ich freue mich sehr, dass die Spitzenkandidatin erneut zu uns in den Main-Tauber-Kreis kommt“, so der Kreisvorsitzende der CDU-Main-Tauber, Wolfgang Reinhart (MdL). Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürger sind willkommen. Bild: dpa