Tauberbischofsheim

Schlachthof Tauberbischofsheim Arbeit darf in der kommenden Woche wieder aufgenommen werden / Mehr als 15 Tiere pro Stunde dürfen nicht getötet werden / Überwachung durch Behörden

Eingeschränkter Schlachtbetrieb unter strengen Vorgaben

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Gut zwei Monate nachdem der Hynek-Schlachthof wegen massiver Verstöße gegen den Tierschutz von den Behörden geschlossen wurde, darf der Betrieb ab kommender Woche seine Arbeit wieder aufnehmen. Dies gab der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk am Mittwoch bekannt (die FN berichteten).

Landrat Reinhard Frank kommentierte die Entscheidung der zuständigen Behörden am

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00