Tauberbischofsheim

Corona-Pandemie Sprunghafter Infektionsanstieg ist auf eine einzelne Quelle zurückzuführen / Am Montag wurden zwei neue Fälle bestätigt / 390 Personen genesen

„Dürfen nicht in Leichtsinn verfallen“

Archivartikel

Seit vergangener Woche wurden im Kreis insgesamt 31 neue Corona-Fälle bekannt – der größte Teil davon im Stadtgebiet von Tauberbischofsheim. Fast alle sind auf eine Quelle zurückzuführen.

Tauberbischofsheim. Ab Mitte Juni blieb es ruhig im Main-Tauber-Kreis. Nachdem am 11. Juni der insgesamt 399. Fall einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden war, kamen über Wochen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00