Tauberbischofsheim

Polizei sucht Zeugen

Dreiste Diebe treiben ihr Unwesen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Bereits am Dienstag und Mittwoch der vergangenen Woche kam es in unmittelbarer Nähe zum Rathaus in Tauberbischofsheim zu zwei dreisten Diebstählen. Am 3. März wurde ein 89-Jähriger von einem unbekannten Mann mittleren Alters angesprochen und nach einer Telefonnummer gefragt. Im Gespräch wurde er um das Wechseln von zwei Euro gebeten. Hierbei wurden dem Geschädigten unbemerkt 80 Euro aus seinem Geldbeutel entwendet. Bei einem weiteren Fall, einen Tag später, wurde ein 96-jähriger Mann auf ähnliche Art und Weise in ein Gespräch verwickelt. Diesmal handelte es sich jedoch um zwei Täter. Während der Unterhaltung entwendeten die Diebe, zunächst unbemerkt, 250 Euro aus dem Geldbeutel des älteren Herrn.