Tauberbischofsheim

PKF Issing Faulhaber Wozar Altenbeck Dr. Kilian Beck wird geschäftsführender Gesellschafter

Dr. Klaus Faulhaber scheidet nach 30 Jahren aus

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Nach 36 Berufsjahren – davon 30 in Partnerstellung – hat Dr. Klaus Faulhaber seine Verantwortung als geschäftsführender Gesellschafter der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Issing Faulhaber Wozar Altenbeck mit Standorten in Würzburg und Tauberbischofsheim zum Jahreswechsel auf Jochen Reichert und Dr. Kilian Beck übertragen, wird aber der Kanzlei weiterhin zur Verfügung stehen.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Jochen Reichert wird seine bereits bestehende Gesellschafterstellung bei PKF erweitern. Mit Dr. Kilian Beck hat die Gesellschaft einen weiteren Partner aus den eigenen Reihen bestellt. „Das hohe Engagement und die ausgezeichnete Expertise, aber auch die persönlichen Stärken von Dr. Kilian Beck haben uns zu diesem zukunftsweisenden Schritt der Aufnahme als Partner motiviert“, betont Gründungsgesellschafter Dr. Klaus Faulhaber.

„Es ist uns sehr gut gelungen, die Nachfolge von Dr. Klaus Faulhaber nachhaltig und langfristig zu regeln. Wir haben schon mit meinem Eintritt als geschäftsführender Gesellschafter im Jahr 2009 auf Kontinuität gesetzt und legen mit Dr. Kilian Beck die Basis für weiteres Wachstum unserer Gesellschaft“, so PKF-Partner Jochen Reichert. „Dass Dr. Klaus Faulhaber der Kanzlei noch einige Zeit als freier Mitarbeiter zur Verfügung stehen wird, rundet diese Entwicklung perfekt ab“ freut sich der Neugesellschafter Dr. Kilian Beck.

Der zweifache Familienvater Dr. Kilian Beck ist gebürtiger Wertheimer und eng mit der Region verbunden. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg mit den Schwerpunkten Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung trat er 2010 an dem PKF-Standort Tauberbischofsheim in die Kanzlei ein.

Berufsbegleitend promovierte der Diplom-Kaufmann am Lehrstuhl von Professor Dr. Kiesewetter ebenfalls an der Universität Würzburg und schloss im Jahr 2018 seine Promotion im Gebiet des Steuerrechts ausgezeichnet ab. Der 35-jährige Steuerberater gehört dem PKF-Team seit nunmehr zehn Jahren an und hat besondere Erfahrungen auf den Gebieten Unternehmensbewertung und Unternehmensplanung. Schwerpunktmäßig begleitet er für die Kanzlei überregionale Unternehmen in der Gründungsphase und bei Umstrukturierungen.

Umfassende Expertise hat Dr. Kilian Beck daneben in den Rechtsgebieten Umsatzsteuer, Umwandlungssteuer und internationales Steuerrecht. Als jüngstes Mitglied im PKF-Gesellschafterkreis treibt er den Prozess zur voll digitalen Steuerkanzlei engagiert voran.

„Die Ernennung zum Gesellschafter und Partner bei PKF ist für mich persönlich ein großer Erfolg. Ich sehe dies als Auszeichnung für mein bisheriges Wirken und gleichzeitig als Motivation, mich auch weiterhin intensiv und mit vollem persönlichen Einsatz für die Belange unserer Mandanten einzubringen“, betont der frisch gebackene Partner von PKF.

PKF Issing Faulhaber Wozar Altenbeck ist eines der führenden Beratungsunternehmen für mittelständische Unternehmen im Norden Baden-Württembergs und Bayerns mit zwei Standorten in Würzburg und Tauberbischofsheim. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange professionelle Erfahrung in Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Dieses breite Spektrum bieten mittlerweile über 110 Mitarbeitern in dem für sie typischen multidisziplinären Ansatz an.

Als Marktführer in der Region betreut das Unternehmen überwiegend mittelständische Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen und Größenordnungen, aber auch kleinere Unternehmen, Freiberufler und vermögende Privatpersonen. PKF begleitet seine Kunden nicht nur beim betrieblichen Rechnungswesen, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Jahresabschlüssen und Steuern jeglicher Art. Vor allem die Beratung bei betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen, die Gestaltung von Unternehmenstransaktionen und der zunehmende Beratungsbedarf bei Unternehmensnachfolgen verhalfen der Kanzlei zur führenden Marktstellung.

Länderübergreifende Prüfungs- und Beratungsaufträge werden zusammen mit Partnern des internationalen PKF-Netzwerks durchgeführt, einem der weltweit zehn größten Zusammenschlüsse von Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen, mit 480 Standorten in 150 Ländern.