Tauberbischofsheim

Agentur für Arbeit Leiterin Elisabeth Giesen im Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU)

Der Start ins Ausbildungsjahr wird für alle ein Kraftakt werden

Archivartikel

Odenwald-Tauber.„Trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise hat sich der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk relativ gut gehalten“, umschreibt Elisabeth Giesen, Leiterin der Arbeitsagentur Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, der Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) die aktuelle Lage. Ein aktuelles Bild zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt, wie sich die Pandemie-Regelungen auswirken und ob aus Sicht der

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00