Tauberbischofsheim

Bebauungsplan Schneekasten

Dem Ziel ein gutes Stück näher

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Der Gemeinderat der Kreisstadt hat in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig mehrere Beschlüsse zum Bebauungsplan „Schneekasten“ getroffen. Auf einer Fläche von rund fünf Hektar wollen die Vereinigten Spezialmöbelfabriken (VS) eine Vergrößerung ihrer Produktionsflächen erreichen. Zwei Drittel des Gebiets sind bereits Teil eines bestehenden Bebauungsplans. Der Plan sieht den Bau von zwei Gebäuden (drei- und viergeschossig) mit einer Höhe von 15 Metern vor, die durch einen zentralen Eingangsbereich miteinander verbunden werden. Die Kosten für das Projekt sollen bei 26 bis 27 Millionen Euro liegen (die FN berichteten). Die VS wollen noch in diesem Jahr mit dem Bau beginnen.

Mit der Billigung der Entwurfsunterlagen und der Freigabe zur öffentlichen Auslegung der Entwurfsunterlagen kommt man diesem Ziel nun ein gutes Stück näher. Die frühzeitige öffentliche Beteiligung ergab laut Bauamtsleiter Rainer Ruppert keine wesentlichen Bedenken. gf