Tauberbischofsheim

Mediothek Neues Angebot am Schalter beim Nebeneingang geschaffen / Zum Stöbern dürfen maximal fünf Leseratten in das Gebäude

Bücher, Hörbücher und DVDs per Online-Bestellung

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Langeweile herrscht bei den Leseratten in der Kreisstadt seit Wiedereröffnung der Städtischen Mediothek nicht mehr. Die Mediothek ist mittlerweile zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Ihre Kunden da. Damit kehrt für viele Tauberbischofsheimer ein kleines Stück Normalität ein. „Manche Kunden sagen mir, dass Sie sich einfach freuen wieder meine Stimme zu hören“, freut sich Yvette Driessen. Die Rückgabe der Bücher, Hörbücher oder DVDs findet nun an einem extra eingerichteten Schalter des Nebenraums statt. „Diese Medien bleiben eine Woche in Quarantäne, bevor sie wieder verliehen werden“, so Driessen.

Zum Stöbern und für die Ausleihe in der Mediothek selbst dürfen sich lediglich fünf Kunden gleichzeitig in den Räumlichkeiten aufhalten. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, gibt es einen Abholservice: die Bücherfreunde können den Online-Katalog nach neuen Titeln durchforsten, per E-Mail bestellen und diese ganz bequem in einer Tüte abholen. Auch das ist an dem neuen Schalter möglich.

Das Team der Mediothek ist froh, die Pforten endlich wieder geöffnet zu haben und den treuen Stamm sowie den Neukunden ein neues Angebot zu präsentieren. stv