Tauberbischofsheim

Kaufmännische Schule Info-Abende am 22. und 23. Januar

Breitgefächertes Angebot

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Die Kaufmännische Schule veranstaltet Informationsabende über Wirtschaftsgymnasium, Berufskollegs und Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule) am Mittwoch, 22., und Donnerstag, 23. Januar.

Absolventen der Realschulen, Gemeinschaftsschulen, Werkrealschulen, der zweijährigen Berufsfachschulen und Schüler der allgemeinbildenden Gymnasien nach Klasse 9 oder Klasse 10 können im Wirtschaftsgymnasium Tauberbischofsheim das Abitur machen. Das Wirtschaftsgymnasium bietet neben dem bekannten Profil Wirtschaft auch als Besonderheit das praxisbezogene Profil Finanzen. Neben den Pflichtfächern bilden berufsbezogene Lerninhalte im Profilfach Wirtschaft und in praxisorientierter Informatik einen Schwerpunkt.

Die Berufskollegs der Kaufmännischen Schule bieten die Chance, praxisnahe Kompetenzen zu erwerben und einzuüben. Allen Schülern mit mittlerem Bildungsabschluss steht der Besuch der einjährigen Kaufmännischen Berufskollegs I und II (BKI und BKII) im Profil „Wirtschaft und Datenverarbeitung“ offen.

Die zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft (ehemals Wirtschaftsschule) bietet die Chance, einen mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife) im beruflichen Schulwesen zu erwerben.

Näheres über die genannten Schularten und zum neuen Online-Anmeldeverfahren (Wirtschaftsgymnasium, Berufskollegs) erhalten Interessierte bei Informationsabenden am 22. Januar um 18.30 Uhr für die Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule) sowie am Donnerstag, 23. Januar, um 18.30 Uhr für das Wirtschaftsgymnasium und um 20 Uhr für die Berufskollegs in der Aula der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim.