Tauberbischofsheim

Mann spuckte Schutzhaube im Einsatz

Betrunkener war äußerst aggressiv

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Eine Spuckschutzhaube musste die Polizei am frühen Sonntagmorgen in Tauberbischofsheim einem 40-Jährigen aufsetzen. Gegen 2 Uhr wurde eine betrunkene Person in der Albert-Schweitzer-Straße gemeldet. Als die Polizei eintraf und den in der Kälte liegenden Mann weckte, wurde dieser sofort aggressiv und ging auf einen Beamten los. Nachdem der Polizist den Angriff abgewehrt hatte und der Angreifer danach mit angelegten Handschließen auf dem Boden lag, spuckte er nach den Beamten. Daraufhin zogen ihm diese den Spuckschutz über den Kopf. Sein aggressives Verhalten führte dazu, dass er seinen Rausch, gegen eine Gebührenrechnung versteht sich, in einer Zelle ausschlafen musste.