Tauberbischofsheim

Bei Aktion „Picobello“ viel Müll gesammelt

Archivartikel

Dittwar.Um im Rahmen der jährlichen Aktion „Picobello“ Müll und Unrat in und rund um Dittwar zu sammeln, fanden sich in Dittwar 25 freiwillige Helfer am Feuerwehrgerätehaus ein. Ausgestattet mit Müllsäcken und Greifzangen bekamen vier Gruppen, darunter eine geführte Kindersammelgruppe und eine Jogginggruppe, ihre Sammelgebiete zugeteilt. Die Menge des gesammelten Unrats war beträchtlich und ging von Fahrzeugteilen bis hin zu unzähligen weggeworfenen Flaschen. Zum Abschluss erhielten die fleißigen „Müllsammler“ bei der Sparkasse Tauberfranken eine Stärkung. Bild: Ortsverwaltung