Tauberbischofsheim

Schaden von 700 000 Euro

Bauunternehmer zu Haftstrafe verurteilt

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Der 34-jährige Geschäftsführer einer Baufirma wurde bereits Ende Januar durch das Amtsgericht Tauberbischofsheim wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt zu einer 28-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt. Der aus 29 Fällen ermittelte Sozialversicherungsschaden belief sich auf über 700 000 Euro. Dies teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Das Gericht sah es aufgrund von

...

Sie sehen 41% der insgesamt 942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00