Tauberbischofsheim

Schlachthof Tauberbischofsheim Nach der Einstellung der Verfahren gegen drei Amtstierärzte kritisiert Friedrich Mülln von „Soko Tierschutz“ die Entscheidung scharf

„Bankrotterklärung amtlicher Kontrolle“

Archivartikel

Nach der Einstellung der Verfahren gegen drei Amtstierärzte im Zusammenhang mit dem Schlachthof-Skandal von 2018 übt die „Soko Tierschutz“ scharfe Kritik an der Entscheidung.

Tauberbischofsheim. „Der Schlachthof des Konzerns OSI in Tauberbischofsheim wurde 2018 durch ,Soko Tierschutz‘ grausamer Tierquälerei überführt und geschlossen. Jetzt werden die Verfahren gegen die Mittäter vom Amt

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00