Tauberbischofsheim

Am Donnerstagmorgen Stromausfall in der Innenstadt

Bagger beschädigt Stromkabel

Archivartikel

Tauberbischofsheim.In der Tauberbischofsheimer Innenstadt gingen am Donnerstagmorgen um 8.05 Uhr für einige Minuten die Lichter aus. Die Ursache: Bei den Bauarbeiten in der Pestalozziallee beschädigte ein Bagger ein Mittelspannungskabel.

Während durch Umschaltungen im Netz der Großteil der betroffenen Gebäude nach 20 Minuten wieder mit Strom versorgt werden konnte, mussten Fechtzentrum, Arbeitsamt und Schulzentrum am Wört länger ohne Elektrizität auskommen. Durch die Beschädigung des Kabels waren auch zwei Trafo-Stationen in unmittelbarer Nähe betroffen. Hier, so ein Sprecher der EnBW gegenüber den FN, sei aufgrund der direkten Anbindung der Gebäude eine Umschaltung aufgrund des kleingliedrigen Netzes nicht möglich. Die Reparaturen dauerten den Vormittag über an.

Die EnBW überlegte, damit der Betrieb in Arbeitsamt und Fechtzentrum aufrechterhalten bleiben kann, eventuell ein Aggregat zur Überbrückung aufzustellen.

Der Stromaufall sorgte auch dafür, dass der Server der Stadtverwaltung zusammenbrach, so dass das Rathaus über mehrere Stunden online nicht erreichbar war. hut.