Tauberbischofsheim

Frauenfußball Die SpG rechnet sich Chancen aus

Alles offen in „Hoffe“

Zum letzten Spiel vor der Winterpause müssen die Frauenfußballerinnen der SpG Dittwar/Tauberbischofsheim nach Hoffenheim reisen und dort gegen die TSG-„Dritte“ antreten. Gegen den Tabellenzweiten müssen ab 14.30 Uhr nochmals alle Kraftreserven aufgeboten werden, um auf dem ungewohnten Kunstrasen zu bestehen.

Beide Mannschaften verloren ihr voriges Spiel, so dass für die Dörr-Elf ein Punktgewinn auch auswärts möglich scheint, zumal man im Hinspiel die Hoffenheimerinnen klar dominierte und nur unglücklich zu Hause mit 0:1 unterlag. Die Abwehr wird es gegen die Führende der Torschützenliste in der Landesliga, Stürmerin Sina Schwind (15 Tore), besonders schwer haben, aber mit einer konzentrierten Leistung ist ein Erfolg für die Taubertälerinnen möglich.

Die beiden Mannschaften trennen nur drei Punkte, so dass man auf den Ausgang gespannt sein darf.