Tauberbischofsheim

Digitales Lernen Tauberbischofsheim erhielt vom Land rund 145 000 Euro für die Ausstattung mit Leihgeräten

270 Tablets für die städtischen Schulen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Die Kreisstadt als Schulträger hat vom Land rund 145 000 Euro aus dem sogenannten Sofortausstattungsprogramm erhalten.

Das Geld ist – so die Vorgabe – für Tablets und Notebooks inklusive Zubehör zu verwenden, um Schülern im Bedarfsfall die Mobilgeräte leihweise zur Verfügung stellen zu können und so „dem Bedarf der Schulen und dem Ausgleich sozialer Ungerechtigkeiten Rechnung zu

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1507 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00