s.Oliver Würzburg

Basketball Nach klarer Führung musste Würzburg am Ende gegen Frankfurt noch zittern, bis der 68:67-Sieg unter Dach und Fach war

Wells in der Form seines Lebens

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – Fraport Skyliners Frankfurt 68:67

(19:17, 22:9, 14:21, 13:20)

Würzburg: Wells (24 Punkte/davon 1 Dreier, Fischer (8), Rudd (7/1), Bowlin (7/1), Hulls (6), Koch (6/1), Etou (5/1), Richter (5), Haßfurther, Hoffmann.

Frankfurt: Jones (19/1), Hines (13/1), Freudenberger (12/4), Kratzer (11), Robertson (6/1), Vargas (4), Waleskowski (2),

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00