s.Oliver Würzburg

Basketball s.Oliver Würzburg stand gegen Crailsheim knapp vor einem überraschenden Sieg / Noch in der letzten Spielminute stand es unentschieden, doch dann setzte sich der Favorit durch

Merlins kaltschnäuziger – und in der Schlussphase glücklicher

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – Hakro Merlins Crailsheim 80:86.(18:22, 21:21, 21:24, 20:19)

Würzburg: Hunt (21 Punkte/davon 2 Dreier), Sears (14), Chapman (11/1), Obiesie (9/1), Ward (7/1), Hapfurther (6/1), King (5/1), Koch (4), Hoffmann (3/1), Weitzel.

Crailsheim: Bell-Haynes (18/2), Bleck (15/3), Highsmith (10/1), Radosavljevic (10), McNeace (10), Stuckey (8/2), Lasisi (6/2), Coleman (5/1), Jones (4/1), A.

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00