s.Oliver Würzburg

Basketball s.Oliver Würzburg biegt auf die Zielgerade der Vorbereitung ein / Nächster Test-Gegner Bonn

Klarer Sieg und eine schlechte Nachricht

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – Nürnberg Falcons 76:51 (19:14, 13:10, 27:14, 17:13)

Würzburg: Zach Smith 17 Punkte (8 Rebounds), Tayler Persons 15, Florian Koch 13/3 Dreier, Tyson Ward 10 (4 Assists/3 Steals), Cameron Hunt 9 (5 Assists), Jonas Weitzel 7/1, Felix Hoffmann 3/1, Julius Böhmer 2, Julian Albus, Joshua Obiesie.

Zehn Tage vor dem Saisonstart in Weißenfels gegen die MHP Riesen Ludwigsburg hat s.Oliver Würzburg im sechsten Testspiel der Vorbereitung den dritten Sieg eingefahren: Gegen den ProA-Ligisten Nürnberg Falcons gab es am Donnerstag im heimischen Trainingszentrum einen 76:51-Erfolg.

Vor dem Spiel gab es eine Hiobsbotschaft für Headcoach Denis Wucherer: Brekkott Chapman hat sich erneut am Knie verletzt, muss operiert werden und fällt mindestens bis Ende November aus. Auch Nils Haßfurther, der sich weiterhin mit einer hartnäckigen Mandelentzündung herumschlägt, konnte gegen sein ehemaliges Team nicht eingesetzt werden.

Die Gastgeber kamen gegen den ProA-Ligisten schnell in Spiellaune und fanden fix den offensiven Rhythmus, von dem zuletzt im Finale des Turniers in Rostock nicht viel zu sehen war. Florian Koch traf in der dritten Minute den ersten seiner drei Dreier zum Zwischenstand von 13:9, und von da an hatte s.Oliver Würzburg die Partie gut im Griff.

Nach einer schwächeren Phase im zweiten Viertel funktionierte das Zusammenspiel der Wucherer-Schützlinge in der zweiten Hälfte wieder besser – unter anderem fand Tyson Ward am Brett immer wieder Zach Smith, der mehrmals per Dunking abschloss. Ein 11:0-Lauf zum Zwischenstand von 47:28 bedeutete die Vorentscheidung, am Ende der 32 Spielminuten hatten sich die Hausherren deutlich mit 76:51 durchgesetzt.

Weiter geht es am Samstag ebenfalls auf dem ehemaligen Bürgerbräu-Areal mit der Saison-Generalprobe gegen die Telekom Baskets Bonn. Das erste Pflichtspiel bestreitet s.Oliver Würzburg am Sonntag, 18. Oktober, um 15 Uhr: Dann geht es in der Stadthalle Weißenfels am ersten Spieltag der Qualifikatiomsrunde zum BBL-Pokal gegen die MHP Riesen Ludwigsburg.