s.Oliver Würzburg

Basketball s.Oliver Würzburg empfängt am Sonntag mit Alba Berlin einen der Meisterschaftsfavoriten / Die Suche nach einem Chapman-Nachfolger läuft auf Hochtouren

Ein „Fisch“ hängt schon an der Angel

Archivartikel

Wenn Würzburgs Headcoach Denis Wucherer von Alba Berlin spricht, gerät er fast schon ins Schwärmen: „Es gibt kein Team in der gesamten Bundesliga, das eine so hohe Spielintelligenz hat. Seit Aito als Trainer in Berlin im Amt ist, wurde die ohnehin schon gute Mannschaft intelligent verstärkt und verbessert.“

Um Berlin am Sonntag um 15 Uhr in der heimischen s.Oliver-Arena schlagen zu

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00