s.Oliver Würzburg

Basketball s.Oliver Würzburg gewinnt gegen den MBC mit 91:79, doch dem Trainer platzt wegen der schwachen zweiten Spielhälfte beinahe der Kragen

Coach Wucherer wird zum „Party-Crasher“

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – Syntainics MBC 91:79 (32:20, 21:16, 20:28, 18:15)

Würzburg: Hulls (21 Punkte/davon 3 Dreier), Wells (16), , Rudd (12), Koch (10/2), Bowlin (9/3), Hoffmann (7), L. Fischer (6), Richter (4), Hapfurther (3/1), Pipiras (3/1).

Weißenfels: Micovic (26/2), Gbinije (14/2), Warren (10/2), Novak (9/2), Turudic (6), Kajami-Keane (5/1), Brembly (5/1), Zylka

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00