s.Oliver Würzburg

Basketball Würzburg leistet sich gegen ersatzgeschwächte Ulmer einen zwischenzeitlichen 0:15-Lauf und steht am Ende wieder mit leeren Händen da

Baskets fehlt weiterhin die notwendige Stabilität

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – ratiopharm Ulm 77:90 (17:18, 24:24, 17:20, 19:28)

Würzburg: Ogden (19 Punkte/davon 2 Dreier), Downs (14/1), Haßfurther (10/1), Persons (9), Smith (8), Hunt (7/1), Albus (3/1), Ward (3/1), Hoffmann (2), Koch (2), Obiesie.

Ulm: Obst (25/2), Caupain (19/4), Petrucelli (8), Günther (8), Heckmann (7/1), Landers (7), Wilkins (6), Holman (5/1), Krause

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00