s.Oliver Würzburg

Basketball Würzburg hatte gegen eine vor Spielfreude sprühende Berliner Mannschaft nicht den Hauch einer Chance

Alba erteilt eine Lehrstunde

Archivartikel

s.Oliver Würzburg – Alba Berlin 82:110 (15:32, 23:28, 20:27, 24:23)

Würzburg: Wells (21 Punkte/davon 1 Dreier), Hulls (15/2), L. Fischer (14), Rudd (8/1), Bowlin (7/1), Koch (7/1), Richter (4), Obiesie (3/1), Pipiras (2), Hoffmann (1), Haßfurther,

Berlin: Giffey (21/5), Giedraitis (14/2), Nnoko (13), Siva (12/4), Cavanaugh (12/1), Hermannsson (9/1), Schneider

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00