Seckach

Gipsbergwerk H + H Seidenstricker Forschungsprojekt erstellen

Zeitzeugen können sich in Seckach aktiv beteiligen

Archivartikel

Seckach.Die Gemeinde Seckach mit Bürgermeister Thomas Ludwig an der Spitze sucht, in enger Kooperation mit dem Landratsamt in Person von Landrat Dr. Achim Brötel, Zeitzeugen, Bilder und Dokumente über das damalige Gipsbergwerk in der Gemeinde zum Erstellen eines Forschungsprojektes.

Licht und Schatten

Dieses Gipsbergwerk der Heidelberger Gipsindustrie „H + H Seidenstricker“ war einer

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00