Seckach

Zehn Jahre Fahrdienst in Seckach Bürgermeister Thomas Ludwig würdigte das beispielhafte Engagement der Bürger / Bürokratische Hürden überwunden

Vorzeigeprojekt bürgerlicher Aktivität

Archivartikel

„Dieser Fahrdienst ist ein Vorzeigeprojekt an bürgerschaftlichem Engagement in neuzeitlicher Ausprägung.“ Mit diesen Worten würdigte Bürgermeister Ludwig den Fahrdienst in Seckach.

Seckach. Mit sichtlichem Stolz stellte der Bürgermeister im örtlichen Rathaus diese Aussage in Symbiose zur Verwirklichung des Begriffes „Ehrenamt“ in der Gemeinde Seckach. Tenor des am 1. August 2009 ins

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00