Seckach

Von der alten Leichenhalle blieb nur ein Schuttberg übrig

Archivartikel

Zimmern.Die Temperaturen beeindrucken oder behinderten die Abrissmaschinen von Reiner Müller in keiner Weise. Nachdem der Gemeinderat Seckach in seiner November-Sitzung den entsprechenden Auftrag vergeben hatte, begann die Firma Müller (Großeicholzheim) dieser Tage auf dem Zimmerner Friedhof mit dem Abbruch der alten Leichenhalle. Bevor der Bagger zum Einsatz kommen konnte, entfernte die Ludwig Walz

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1166 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00