Seckach

Landeswettbewerb

Siegerprojekt aus Großeicholzheim

Archivartikel

Stuttgart/Großeicholzheim.Mit dem Landeswettbewerb „Baden-Württemberg blüht“ zeichnet das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Kooperationen verschiedenster Landnutzer aus, die sich vorbildlich für den Erhalt der biologischen Vielfalt in Ihrer Heimat engagieren. Unter den aktuellen Preisträgern ist auch das Projekt „Schmetterlingsgarten und Insektenhotel“ des Kindergartens und der Grundschule Großeicholzheim, teilt das Ministerium mit.

Bis Ende 2019 konnten sich Kommunen, Vereine, Unternehmen, Schulen und Kindergärten mit ihren Projekten bewerben. Bewertet wurde unter anderem die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren, die Pflege und Unterhaltung bereits vorhandener Projekte, die Schaffung neuer zukunftsweisender Maßnahmen und Konzepten zur Stärkung der biologischen Vielfalt sowie die Bewusstseinsbildung.

Die Auswahl der Preisträger erfolgte durch eine Expertenjury unter anderem aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Wissenschaft und den kommunalen Spitzenverbänden. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert. Die Preisverleihung mit Minister Peter Hauk MdL ist am Mittwoch, 1. Juli, im Sommerrefektorium des Klosters und Schlosses Bebenhausen.