Seckach

Bahnhof Seckach Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Mit Reizgas besprüht

Archivartikel

Seckach.Ein Unbekannter hat am vergangenen Mittwoch gegen 13.45 Uhr einen 15-jährigen Schüler am Bahnhof Seckach offenbar mit Reizgas besprüht. Nach bisherigem Ermittlungsstand wartete der Schüler am Bahnsteig auf seine S-Bahn und spuckte dort auf den Boden. Der unbekannte Mann geriet deshalb offenbar derart in Rage, dass er ihm nach einer verbalen Auseinandersetzung unvermittelt Pfefferspray ins

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00