Seckach

„Leben braucht Wasser“ Die Armen in Peru unterstützen

Los-Aktion gestartet

Archivartikel

Seckach.Die „1 Euro-Spendenlos-Aktion“ ist seit dem zehnjährigen Bestehen des Seckacher Förderkreises „Leben braucht Wasser“ nicht nur eine traditionsreiche Einnahmequelle zu Gunsten der Armen in Peru, sondern bietet gleichzeitig schöne Gewinne. Beispielsweise kann ein küchenfertig zerlegtes Reh, gespendet von Riner Krug, gewonnen werden.

Los ausgewählt

Der Leckerbissen wurde am Ersten

...

Sie sehen 47% der insgesamt 820 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00