Seckach

FG „Zimmermer Fugschelöcher“ Mit zehn verschiedenen Programmpunkten wurde bei der Saalfastnacht für Stimmung gesorgt

Getanzt, gelacht, aber auch glossiert

Archivartikel

„Ja, in Zimmern isch heut Faschenacht – kann’sch vergesse Mainz wie’s singt und lacht.“ Da ist was Wahres dran, wenn man die gemütliche Saalfastnacht der „Fugschelöcher“ miterleben konnte.

Zimmern. Unter der kurzweiligen Moderation von Tobias Wachter zog die relativ junge FG „Zimmermer Fugschelöcher“ innerhalb von drei Stunden ein Programm mit zehn sehr verschiedenen Auftritten durch

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00